Betriebliche Gesundheitsförderung

Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Deshalb gilt es auch, ihnen die gebotene Aufmerksamkeit zu schenken und dazu beizutragen, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben.
Wie aber lässt sich erreichen, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen? Wie lassen sich Gesundheitsbelastungen am Arbeitsplatz vermeiden und Rahmenbedingungen schaffen, die die Gesundheit fördern? Was kann man tun, um Stress zu vermeiden, konstruktiv mit Herausforderungen umzugehen und persönliche und soziale Ressourcen zu stärken?

Betriebliche Gesundheitsförderung ist hier die Antwort. Sie wirkt sich vorteilhaft sowohl auf den Arbeitnehmer als auch auf den Arbeitgeber aus.

  • Verbesserung des Gesundheitszustandes und damit Sicherung der Leistungsfähigkeit,
  • Erhöhung der Motivation,
  • Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen,
  • Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen und der Lebensqualität,
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit,
  • Erhaltung/Zunahme der Leistungsfähigkeit,
  • Steigerung der Produktivität/Qualität,
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit,

stehen beispielhaft für die Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung.

Unsere Seminare zum Thema können betriebsintern oder auch im Europa-Haus Bocholt durchgeführt werden.
Als Dozenten/Dozentinnen stehen kompetente Experten/Expertinnen zur Verfügung, die auch über jede Menge praktische Erfahrungen verfügen.