© XtravaganT

Stil und Etikette

Ob man nun von guten Umgangsformen, gutem Benehmen, gutem Betragen, guten Manieren, gutem Ton, Anstand, Benimm, Schliff oder Etikette spricht, gemeint ist immer dasselbe. Nämlich Verhaltensweisen und -regeln, die den Zweck haben, das zwischenmenschliche Zusammenleben möglichst reibungslos und angenehm zu gestalten.

Höflichkeit, Fairness, die richtige Form der Begrüßung und Verabschiedung, eine dem Anlass angemessene Kleidung und äußere Erscheinung, kompetente nonverbale sowie verbale Kommunikation und selbst der richtige Schliff im Umgang mit Messer und Gabel wollen allerdings gelernt sein.

Vor allem im Berufsleben sind richtige Verhaltensregeln ein Muss. Wer die nicht drauf hat, tritt schnell ins Fettnäpfchen oder – schlimmer noch – sägt sich selbst die Sprossen von seiner Erfolgsleiter ab.

Stil und Etikette sind somit nach wie vor in und mitentscheidend für den beruflichen Erfolg. Wer unsicher ist, kann den guten Ton in der Berufswelt selbstverständlich erlernen. Unsere Seminare „Stil und Etikette für Auszubildende“ sowie „Business Etikette“ zeigen Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf, wie sie sich souverän im Berufsalltag bewegen können, welche Grundregeln sie beherrschen müssen und wie sie die nötige Selbstsicherheit erlangen.